About

Petra Woisetschläger gehört zu den Multitalenten der deutschen Musiklandschaft. Nach ihrer Ausbildung zur klassischen Konzertpianistin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main arbeitete sie zunächst als Solistin und Begleiterin im Konzertbereich:
Engagements beim Schleswig-Holstein Musik Festival, Heidelberger Frühling, Badener Badener Sommer, Rheingau Musikfestival, Alte Oper Ffm, Schlosskonzerte Weimar kennzeichnen ihren Weg. In zahlreichen Musiktheaterproduktionen wirkte sie auch darstellerisch mit, z.B. als „Spelunken-Jenny“ in der Dreigroschenoper von Bertold Brecht im Mousonturm in Frankfurt/Main.

Die Zusammenarbeit mit Jazz- und Popmusikern erweiterte nochmals ihren künstlerischen Radius: sie arbeitet nun auch als Sängerin und Arrangeurin und tritt bei namhaften Festivals in verschiedenen Besetzungen auf: Jazzfestival Lünen, Jazzfestival Saarbrücken, open ear Festival Mannheim, ZKM Karlsruhe etc. Mit ihrem Mann Udo Betz, Kontrabass, gründete sie das Duo

„FraGILe“ und veröffentlichte bisher vier mit Auszeichnung versehene CDs (u.a. „audiophile CD des Monats“ in „AUDIO“). Es folgten Hörfunkproduktionen, z.B. beim WDR mit den Schauspielern Leslie Malton (Bayerischer Filmpreis) und Felix von Manteuffel (Grimme-Preis).

Petra Woisetschläger ist Professorin für Improvisierte Liedbegleitung an der Universität der Künste Berlin.